Wir über uns

Die Spielstube ist eine Elterninitiative zur familienergänzenden Erziehung von Kindern im Alter von 12 Monaten bis zum Eintritt in den Kindergarten.

Der Kinderverein Nidderau e.V. besteht seit 1991. Die Stadt Nidderau hat uns in der Willi-Salzmann-Halle Räume mit einem kleinen Aussengelände zur Verfügung gestellt, die von den Erzieherinnen und Eltern liebevoll gestaltet wurden.

Unser Angebot richtet sich an Nidderauer Familien und ermöglicht auch Neubürgern schnell Kontakt zu anderen Familien zu knüpfen.

Wir finanzieren uns durch Mitgliederbeiträge, Zuschüssen von der Stadt Nidderau und dem Main-Kinzig-Kreis sowie Spenden, die wir gerne entsprechend quittieren.

Der Verein beschäftigt für die Spielstube Spatzennest insgesamt zwei staatlich geprüfte Erzieherinnen und eine Jahrespraktikantin, die für die Betreuung der Kinder verantwortlich sind.

Wie jeder Verein benötigen auch wir einen Vorstand, der sich um die organisatorischen Dinge kümmert.

Die Aufgabenverteilung hier sieht je ein Vorstandsmitglied für Personal, Platzbelegung inklusive Gebühreneinzug und Kasse, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, einen Schriftführer, sowie einen 1. Vorsitzenden vor. Der Vorstand wird einmal jährlich im Rahmen der Mitgliederversammlung gewählt und ist für die Dauer der Amtszeit von Arbeitsstunden befreit. Es versteht sich von selbst, dass der Verein ohne einen Vorstand nicht existieren kann. Somit ist hier die Initiative der Eltern erforderlich.

Auf der Download-Seite stehen für sie die Anmeldeformulare zur Verfügung. Hier erfahren Sie auch Näheres zur Abwicklung.

Außenbereich_Spatzennest